Wir verwenden Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

2014 wurde an der Möbelfabrik, für die der Produktionshalle eine komplette Überholung benötigt wurde übergeben. Sie eingebaut wurden, wie beispielsweise einem Absaugsystem. Bútorüzemük Serienproduktion zum Beispiel, Bettgestelle, Tische, Schränke, Aktenbehältern vorzubereiten.

Foren-Kassenautomat mit der Möbel müssen je nach Größe Blätter vorgenommen werden. Die Maschine ist für fünf Tischen gleichzeitig anpassen können. Der zweiseitige élfóliázó ihr Flugzeug in den Möbelkanten beliebiger Dicke ABS stick up. CNC-Bearbeitungszentrum, das heißt, die Auswahl der verschiedenen Programme ist die Maschine in der Lage, Bohrungen, Verbrennungen, Möbel Nuten bohren, um das Blatt zu ziehen und ein Klebstoff kann als ABS verwendet, wie werden. gebogene Elemente.

Ätzend Team legt ihre Maschine ist entworfen, um automatisch schießt den Klebstoff nach dem Bohren und Stopfen die Löcher in den Seiten des Gehäuses drückt die fertigen Produkte sind perfekt auf 90 Grad Stadt gesetzt.

Präsentation der Anlage Hajdúnánás

21. September 2011 eröffnet eine Fabrik Hajdúnánás und Kissen über die Tätigkeit der Herstellung begonnen. Später wurde die Produktion der Verpackungsvorgänge ersetzt die Kissen, Stickerei und ein großes Dankeschön, um Investitionen in der Möbelherstellung gestartet wird. Bis heute sind die Hauptprofile der Pflanze.

Zunächst wird eine insgesamt 20 Menschen arbeiteten in der Fabrik, aber in den letzten Jahren stetig zugenommen hat die Zahl der Mitarbeiter, die derzeit 114 Mitarbeiter arbeiten daran, drei Viertel der Personen, die Arbeitsfähigkeit verändert.